Unsere Schule

Unsere Schule befindet sich seit 1988 im Arbecksweg. Sie ist eine Förderschule mit dem Schwerpunkt geistige Entwicklung, die in Kooperation mit der Diakonie Christophorus arbeitet. Träger der Schule ist die Stadt Göttingen. Unser Einzugsgebiet ist die Stadt und der alte Landkreis Göttingen. Die Schule ist eine Halbtagsschule mit anschließender Tagesstättenbetreuung. Unterrichts- und Betreuungszeit ist täglich von 8.00 Uhr bis 15.00 Uhr. In allen Ferien bieten wir bis auf kurze Schließzeiten eine Ferienbetreuung an, die von unseren MitarbeiterInnen des Christophorushauses (ErzieherInnen und Freiwiliigen im sozialen Jahr (FSJ)) organisiert wird und die die SchülerInnen auf Wunsch in Anspruch nehmen können.
Zurzeit besuchen ca. 145 SchülerInnen die Schule, die in 22 Klassen unterrichtet werden. Diese bestehen in der Regel aus sieben SchülerInnen, einer Lehrkraft, einem Erzieher oder einer Erzieherin und einer oder einem Freiwilligen im sozialen Jahr (FSJ). FachlehrerInnen und Therapeutinnen unterstützen die Klassen sowohl während des Unterrichts als auch in Einzel- oder Kleingruppenförderung im Therapiebereich, in Fach- oder in Gruppenräumen.
Die Klassenräume der Klassen 1 bis 4 sind in der benachbarten Grundschule untergebracht. Jede dieser Klassen hat eine Kooperationsklasse in der Hainbundschule. Diese Klassen liegen nach Möglichkeit in unmittelbarer Nähe zueinander und haben einen gemeinsamen Gruppenraum. Morgens findet nach Absprache ein gemeinsamer Morgenkreis statt, in bestimmten Fächern (z.B. Sport, Musik, Kunstunterricht) werden die Klassen zusammen unterrichtet, es finden gemeinsame Pausen, Feste, Ausflüge und gelegentlich auch gemeinsame Klassenfahrten statt. Die Klassen 5 bis 11 befinden sich in unserem Haupthaus. Ab der 10. Klasse arbeiten die SchülerInnen an zwei Tagen hauptsächlich in klassenübergreifenden Projekten. Für die 12. Klassen haben wir im Fliederweg ein Reihenendhaus gemietet. Hier werden die SchülerInnen in von ihnen selbst sehr nett eingerichteten Wohnungen ganz intensiv auf ihr Leben nach der Schule vorbereitet.
Unser Förderverein, in dem sich Eltern, Freunde und MitarbeiterInnen zusammengeschlossen haben, hat sich zur Aufgabe gemacht, die pädagogische Arbeit in der Schule auf allen Ebenen zu unterstützen.