Klassenfahrten

Nahezu regelmäßig einmal pro Jahr plant und unternimmt jede Klasse eine einwöchige Schulfreizeit.

Reiseziele, Unterbringung und Versorgung können sehr unterschiedlich sein. Von Pelzerhaken und Spiekeroog im Norden bis zu den Alpen im Süden wird Deutschland bereist, in Jugendherbergen, Gästehäusern oder Zelten geschlafen. Manche Klassen versorgen sich in dieser Zeit selbst.

Besonders in der Abschlussstufe beliebt sind Reisen in Großstädte wie Berlin oder sogar Auslandsreisen nach Mallorca.

Die Reisen geben allen Mitfahrenden Gelegenheit zum intensiven Kennenlernen. Die SchülerInnen machen neue Erfahrungen in fremder Umgebung. Der Zusammenhalt und die Belastbarkeit einer Gruppe werden aufgebaut und erprobt. Häufig nutzen die Eltern in dieser Zeit die Möglichkeit, einen eigenen Kurzurlaub zu unternehmen oder andere Vorhaben durchzuführen.