Montessori-Pädagogik

Einer der Leitsätze der Montessori-Pädagogik heißt „Hilf mir, es selbst zu tun!" So zeigt sich auch hier der Ansatz zu größtmöglicher Selbstständigkeit des Kindes.

In einem Fachraum werden den Kindern Lernmaterialien zur Verfügung gestellt, die übersichtlich angeordnet und inhaltlich strukturiert in offenen Regalen stehen. Es handelt sich dabei um Materialien zur Übung des praktischen Lebens, der Sinnesschulung, zur Schaffung von Basisfähigkeiten in den Kulturtechniken und zu sachkundlichen Themen.

Eingebunden in klare Verhaltensregeln haben die SchülerInnen die Möglichkeit, aus der Vielfalt der vorhandenen Lernmaterialien gemäß ihren Interessen und ihrem Arbeitstempo selbstständig auszuwählen. Die PädagogInnen begleiten das Kind als Lernhelfer und leisten Hilfestellung, wo diese benötigt wird. Die SchülerInnen sind in der Regel hochmotiviert und konzentriert bei der Arbeit. Voller Freude und Stolz zeigen sie am Ende der Stunde einander ihre Arbeitsresultate.